Mostviertler

Mostviertler, Austria

Overview

Das Mostviertler Farmer Cluster befindet sich am Nordöstlichen Rand der Alpen in Niederösterreich in Österreich. Diese Region verdankt ihren Namen dem vielerorts produzierten Most und zeichnet sich durch die Obstgärten und die sanften Hügel aus. Das Mostviertler Farmer Cluster besteht aus 12 Bio-Grünlandbetrieben, die alle als Familienbetriebe geführt werden. Die meisten der Landwirt*innen im Cluster betreiben einen Milchviehbetrieb mit Weidehaltung. Andere züchten Schafe, haben Mutterkuhhaltung und mästen das Jungvieh. Wegen der hügeligen Landschaft und der teilweise steilen Flächen, werden einige Wiesen eher extensiv bewirtschaftet, was sich in einer erhöhten Biodiversität wiederspiegeln kann. Überdies ist die Biodiversität den Bäuerinnen und Bauern im Cluster bereits ein großes Anliegen.



***


The Mostviertler Farmer Cluster is located in the north-east edge of the Alps in Austria. The region is called Mostviertel due to its typical kind of sour cider – the “Most”. That area is characterised by its rolling hills and orchards. The Mostviertler Farmer Cluster consists of 12 organic grassland farms, which are all family-run farms. Most of them are breeding dairy cattle, but also sheeps or beef cattle. Due to the hilly landscape of the cluster, lots of meadows are extensively managed and in addition the farmers are already aware of the importance of biodiversity.

Facilitator

Biodiversity Focus

To bring back the flowers and butterflies that used to
inhabit the meadows

Farmers' Key Issues 

How to make exploitable but difficult (less productive) areas more biodiverse

Details

Farms

12

Landscape Type

Grassland

Average Farm Size

20 ha

Total Cluster Size

61 ha

Established

2020

Region

Mostviertler, Austria

Daniela Ablinger